Product was successfully added to your shopping cart.

Das sakrale eurasische Imperium des Aleksandr Dugin

Aleksandr Gel'evič Dugin, geb. 1962, ist eine prominente Gestalt auf der politischen und ideologischen B hne des heutigen Russlands. Seit Beginn der 1990er nimmt Dugins Pr senz in den Medien und intellektuellen Debatten, im WWW und politischen Leben der GUS stetig zu. In zahlreichen B chern und Artikeln, die vor allem auch ber das Internet gro e Verbreitung finden, entfaltet er weitreichende geopolitische und gesellschaftspolitische Visionen. Sein Traum von einem sakralen russisch-eurasischen Imperium geht Hand in Hand mit einem frenetischen Hass auf den Westen, vor allem auf die USA. Die Werte des Westens, Demokratie und Menschenrechte, werden in Bausch und Bogen abgelehnt. Ihnen wird der totalit re Entwurf einer "Geschlossenen Gesellschaft", beruhend auf einem antiliberalen Wertekanon, als Ideal gegen bergestellt. Die eklektizistische Ideologie Dugins greift dabei sowohl auf radikale westliche Denkstr mungen als auch auf die russische Slavophilie des 19. Jahrhunderts und den Eurasismus der 1920-30er zur ck. Dugins Versuch, sein als "Neoeurasismus" etikettiertes ideologisches Konglomerat als politische Leitideologie Russlands zu etablieren, erzielt erstaunliche Erfolge. Ma gebliche Vertreter kultureller und politischer Eliten Russlands bedienen sich eines Jargons, der seiner Ideologie entlehnt ist. Dugin repr sentiert heute st rker als jede andere russische Figur ein politisches und gesellschaftliches Klima, das unter dem Vorzeichen einer fundamentalen Feindschaft gegen ber dem Westen steht.Trotz dieser Erfolge ist der Name Dugin im Westen bislang nur wenigen bekannt. Dies d rfte auch am Fehlen einer umfassenden Darstellung der Aktivit ten und der Gedankenwelt Dugins f r den westlichen Leser liegen. Dem schafft die vorliegende Arbeit Abhilfe: Die Untersuchung arbeit anhand der zentralen Parameter Raum, Zeit und Gesellschafts- und Staatsphilosophie die Facetten des Welt- und Menschenbilds Dugins im Detail heraus und zeigt die Widerspr che in seiner Ideologie auf. Methodologisch innovativ an dieser zwischen slavistischer Kulturwissenschaft und Politikwissenschaft entstandenen Studie ist eine Herangehensweise an die Gedankenwelt Dugins, die dessen totale Dialogverweigerung gegen ber dem Westen dialogisch unterwandert.

21 000 Ft vagy nagyobb rendelés esetén a szállítás ingyenes (Csomagküldő.hu )
44 128,00 Ft

  • Megbízható bolt vagyunk a vásárlók értékelése szerint

    Megkaptuk a "Megbízható Bolt" címet az arukereso.hu portálon. Az értékeléseket megtekintheti itt

  • Hatalmas választék

    Több mint 4 millió angol nyelvű könyv kitűnő áron.

  • Kitűnő árak

    A könyvek árait igyekszünk a földhöz közel tartani és mindig a kiadó által ajánlott ár alatt.

  • Gyors szállítás

    Mindig igyekszünk a leggyorsabbak lenni.

  • SZEMÉLYES HOZZÁÁLLÁS

    Számunkra a legfontosabb az Ön elégedettsége. Könyveket árulunk, mert szeretjük őket. Nem transznacionális óriások vagyunk, hanem becsületes cseh cég. Ezenfelül a kitűnő könyveket saját blogunkban véleményezzük.

  • Ingyenes szállítás

    21 000 Ft vagy nagyobb rendelés esetén a szállítás ingyenes